Live webinar
Do, 22. Februar, 18:00 Uhr

S2k-Leitlinie “Gastroösophageale Refluxkrankheit”

Referent: Prof. Dr. med. Jessica Leers

Die Leitliniengerechte Diagnostik und Behandlung der GERD

LIVE WEBINAR Thu 22 Feb, 06:00 PM Berlin

  Tage
:
   Stunden
:
   Minuten
:
   Sekunden
Jetzt registrieren

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Um sich für ein Webinar anzumelden, müssen Sie als Teilnehmer auf unserer Webseite registriert sein. Falls Sie bereits ein Kundenkonto haben, loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie noch kein Kundenkonto haben, registrieren Sie sich bitte. Die Registrierung ist komplett kostenfrei und dauert nur wenige Minuten.

Kostenfreie Registrierung

2018-02-22 18:00:00 2018-02-22 18:00:00 Europe/Berlin BDC WEBINAR: S2k-Leitlinie “Gastroösophageale Refluxkrankheit” Die Leitliniengerechte Diagnostik und Behandlung der GERD https://www.bdc-webinare.de/webinar/s2k-leitlinie-gastroosophageale-refluxkrankheit/ BDC Webinare
andere Zeitzonen

Andere Zeitzonen


Los Angeles, USA

22 Feb 2018, 09:00 AM

New York, USA

22 Feb 2018, 12:00 PM

London, United Kingdom

22 Feb 2018, 05:00 PM

Berlin, Germany

22 Feb 2018, 06:00 PM

Bucharest, Romania

22 Feb 2018, 07:00 PM

Moskow, Russian Federation

22 Feb 2018, 08:00 PM

Islamabad, Pakistan

22 Feb 2018, 10:30 PM

New Delhi, India

22 Feb 2018, 10:30 PM

Bangkok, Thailand

23 Feb 2018, 12:00 AM

Hanoi, Vietnam

23 Feb 2018, 12:00 AM

Beijing, China

23 Feb 2018, 01:00 AM

Philipines

23 Feb 2018, 01:00 AM

Kuala Lumpur, Malaysia

23 Feb 2018, 01:00 AM

Singapore

23 Feb 2018, 01:00 AM

Taiwan

23 Feb 2018, 01:00 AM

Hong Kong

23 Feb 2018, 01:00 AM

Sydney

23 Feb 2018, 04:00 AM

S2k-Leitlinie “Gastroösophageale Refluxkrankheit”

Prof. Dr. med. Jessica Leers

Die Leitliniengerechte Diagnostik und Behandlung der GERD

Die Leitliniengerechte Diagnostik und Behandlung der GERD


Referent

Prof. Dr. med. Jessica Leers

Persönliche Daten

  • Name: Jessica Marzelline Leers
  • Geboren:1974 in Celle
  • Familienstand: verheiratet mit Dr. Marc Birkhahn, 2 Kinder (Moritz, Milla)

Beruflicher Werdegang

  • 12/2016
    Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin der Universität zu Köln
  • 8/2015
    Leitung des Gastrolabors zur Diagnostik und Therapie der benignen Ösophagus- und Magenerkrankungen
  • Seit 11/2011
    Oberärztin der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie der Universität zu Köln, Direktor: Univ. Prof. Dr. A.H. Hölscher
  • 12/2010 – 11/2011
    Elternzeit für Tochter Milla
  • 7/2008 – 11/2010
    Assistenzärztin an der Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral und Tumorchirurgie der Universität zu Köln, Direktor: Univ. Prof. Dr. A.H. Hölscher
  • 10/2008 – 8/2009
    Elternzeit für Sohn Moritz
  • 8/2006 – 6/2008
    Research Fellowship, Department of Surgery, University of Southern California, Keck School of Medicine, Los Angeles, Director: Dr. Tom R. DeMeester
  • 6/2005 – 6/2006
    Assistenzärztin in der Abteilung für Unfallchirurgie, St. Katharinen Hospital Frechen, Chefarzt: Dr. K. Tsironis
  • 8/2000 – 6/2005
    Ärztin im Praktikum  und Assistenzärztin an der Klinik und Poliklinik für Viszeral und Gefäßchirurgie der Universität zu Köln, Direktor: Univ. Prof. Dr. A.H. Hölscher
  • 1993- 2000
    Studium der Medizin an der Philipps-Universität Marburg und Oregon Health Science University, Portland, OR, USA
  • 1993
    Abitur am Kaiserin- Auguste Viktoria Gymnasium, Celle

Habilitation

  • 10/2010
    Erteilung der Venia legendi für das Fach Chirurgie, Universität zu Köln Thema: Tumorbiologie und klinische Charakteristika des Adenokarzinoms des Ösophagus

Promotion

  • 08/2005
    Dissertation an der Universität zu Köln Thema: Vergleich der laparoskopischen Fundoplikatio mit der endoskopischen Gastroplikatio (Endocinch) bei der Behandlung der gastroösophagealen Refluxerkrankung

Expertenfragen

Hinterlassen Sie eine Antwort

wpDiscuz

S2k-Leitlinie “Gastroösophageale Refluxkrankheit”